Aral und PAYBACK verlängern ihre Partnerschaft

Bereits seit über 15 Jahren kooperiert Aral mit PAYBACK. Nun hat Deutschlands größtes Tankstellenunternehmen seinen Vertrag mit dem marktführenden Bonusprogramm langfristig verlängert. Kunden werden weiterhin für das Tanken, Einkaufen im Shop und für Autowäschen an rund 2.400 Tankstellen in Deutschland mit PAYBACK Punkten belohnt. Neu hinzu kommt kurzfristig auch die Bepunktung des wachsenden E-Mobilitätsangebots von Aral. E-Autofahrer können dann an immer mehr Aral pulse Säulen Strom für die Weiterfahrt laden und über PAYBACK Punkte sammeln. Bis zum Jahresende werden 500 ultraschnelle Ladepunkte an über 120 Aral Tankstellen in Betrieb sein.

„Es ist eine Zusammenarbeit voller Vertrauen und sie hat sich absolut bewährt – für unsere Kunden, für unsere Tankstellenpartner und für uns als Unternehmen“, so Philipp Traeder, bei Aral verantwortlich für Kundenbindungsprogramme und die Partnerschaft mit PAYBACK. „Ganz besonders freuen wir uns auf gemeinsame innovative Produkte und Angebote, die wir mit PAYBACK gerade planen, um den Service für unsere Kunden kontinuierlich zu verbessern.“ 

Mehr als 31 Millionen aktive PAYBACK Nutzer in Deutschland können bei Aral Punkte sammeln, entweder mit der PAYBACK Karte oder über das Smartphone mit der App. Die Punkte sind über unterschiedliche Wege einlösbar, auch direkt beim Bezahlen an der Aral Tankstelle.

„Wir geben für diese Partnerschaft weiter Vollgas“, so Florian Wolfframm, VP Retail Sales & Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung bei PAYBACK. „Aral und die Aral Kunden können sich sicher sein, dass wir unsere ganze Expertise für neue Produkte, Services, tolle Aktionen und Coupons geben werden. Und ganz besonders freuen wir uns, dass wir Aral bei der digitalen Transformation unterstützen dürfen. Gleichzeitig sind wir stolz auf den Vertrauensbeweis, denn langfristige Partnerschaften wie diese sind ein entscheidendes Kriterium für den Erfolg von PAYBACK und die Attraktivität für die Kunden.“